Ist Vinylboden wirklich gesundheitsschädlich oder unbedenklich?

Vinylboden gesundheitsschädlich

Vinylböden verursachen Krebs! Sie sind gesundheitsschädlich und sollten nicht verwendet werden!
Diese Aussagen sind auch heute noch zu hören - oft aus Unkenntnis der modernen Vinylbodenbeläge oder weil verschiedene Bodenbeläge "in einen Topf geworfen" werden. Auch wir werden an unserer Expertenhotline immer wieder danach gefragt, ob ein Vinylboden - gerade in Familien mit Kleinkindern - bedenkenlos verlegt werden kann. Daher möchten wir mit unserem folgenden Expertenbeitrag ein klein wenig Licht ins Vinylboden-Dunkel bringen

Was ist ein Vinylboden überhaupt?

Vinylböden basieren auf dem Grundprodukt des PVC Bodenbelags, sind hier allerdings als moderne und deutliche Weiterentwicklung zu sehen. In den 1980er Jahren gab es tatsächlich einige PVC Bodenbeläge, welche schädliche, phthalathaltige Weichmacher enthielten, die den menschlichen Körper und die Umwelt schädigen konnten. Wer erinnert sich hierbei nicht an dunkle und komisch riechende Schulflure. Nach dem massiven Umsatzeinbruch der PVC-Bodenbeläge und mit dem wachsenden Umwelt- und Gesundheitsbewusstsein erfolgte jedoch ein Umdenken der Bodenbelags-Hersteller. Sowohl bei den klassischen PVC Bodenbelägen, als auch bei deren moderner Weiterentwicklung, den Vinylböden, wurden umfassende Änderungen der Inhaltsstoffe und der Produktion vorgenommen.

Bestand Polyvinylchlorid (PVC) früher aus den Grundstoffen Kochsalz, Erdöl und den Additiven Stabilisator, Weichmacher und Schlagzäh-Modifier, verwenden die Hersteller unserer modernen Vinylböden eher natürliche Additive bzw. gesundheitlich unbedenkliche Zusätze. Mit der Selbstverpflichtung der großen Markenhersteller (nur solche finden Sie in unserem Onlineshop) im Jahr 2000, künftig nur noch umwelt- und gesundheitsfreundlich zu produzieren, kam es zu einem umfassenden Wandel. Die Produktion wurde umweltfreundlicher und die POP-Emissionen der Bodenbeläge wurden erheblich reduziert. So verzichten inzwischen alle großen PVC- & Vinylboden-Hersteller auf den Einsatz von phthalathaltigen Weichmachern und setzen stattdessen auf alternative, phthalatfreie Weichmacher wie z.B. den Lebensmittelweichmacher Hexamoll® DINCH®.


» Jetzt hier klicken und unsere phthalatfreien Vinylböden im Shop entdecken «

In bestimmten Bio-Bodenbelägen wird sogar gänzlich auf Weichmacher und PVC verzichtet. Der Vinylboden, als moderne Weiterentwicklung vom PVC, besitzt meist einen heterogenen Mehrschichtaufbau, wobei der Grundträger bei Markenherstellern aus neuem, reinen PVC bzw. sortenrein recyceltem Vinyl besteht. Teilweise gibt es auch Vinylböden, bei denen die Trägerplatte aus Holzwerkstoffen wie HDF oder Kork hergestellt und dann mit einer Oberschicht aus Vinyl / Kunststoff versehen wird. Vinyl-Designbeläge können also komplett aus Vinyl oder auch aus mehreren verschiedenen Materialien bestehen.

Was ist Vinylboden heute?

Kinder auf Vinylboden Moderner Vinylboden von qualitativ hochwertigen Markenherstellern hat mit den gesundheitsbedenklichen Bodenbelägen von früher also nichts mehr gemeinsam. Vinylboden-Hersteller wie Gerflor verwenden beispielsweise Getreidereste als Weichmacher. Amtico, Project Floors und viele weitere Markenhersteller setzen auf den Lebensmittelweichmacher Hexamoll® DINCH®. Darüber hinaus haben einige große Vinylbodenhersteller sogar komplett PVC-freie Bio-Vinylböden im Sortiment. Diese Bio-Vinylböden / PVC-freien Vinylböden werden allein auf der Grundlage von Polyurethan und natürlicher Materialien wie Rizinus- oder Rapsöl hergestellt.

Nahezu alle bei uns im Onlineshop befindliche Markenhersteller verwenden für ihre Vinylböden Weichmacher ohne schädliche Phthalate und verzichten vollständig auf den Einsatz von Chlor und Lösungsmitteln. Mussten Vinylböden früher immer verklebt werden, kommen mittlerweile auch moderne Verlegetechniken wie Klick-Systeme sowie selbstliegende Vinylböden zum Einsatz. Weiterhin kann ein immer größerer Teil der Vinylböden vollständig recycelt werden. Einige Produkte unseres Herstellers Tarkett haben für Ihren kompletten Rohstoffkreislauf sogar eine Cradle to Cradle Zertifizierung erhalten.


» Jetzt hier klicken und unsere große Vinylbodenauswahl im Shop entdecken «

Fazit zu modernem Vinylboden:

Moderner Vinylbodenbelag von hochwertigen Markenherstellern ist nicht gesundheitsschädlich. Alle modernen Vinylböden liegen weit unter den geforderten Grenzwerten für Schadstoffbelastungen und werden mit hochwertigen, teils natürlichen, Inhaltsstoffen hergestellt und belasten somit weder Umwelt noch die Gesundheit. Sollten Sie weitere Fragen zu Vinylböden und Co haben, dann kontaktieren Sie gerne unsere Fachberater.