Filtern

Wandbeläge

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 18 von 28

Kaufberatung: Wandbeläge & Wandverkleidungen

Wände kreativ zu gestalten, ist nicht nur mit Fliesen oder Tapeten möglich: Moderne Wandverkleidungen für innen erlauben es, Wohnbereiche oder Geschäftsräume mit natürlichen Materialien zu verschönern – ganz gleich, ob Sie komplette Wandflächen oder nur einzelne Wandabschnitte dekorieren möchten! Aus Echtholz, Steinschichten oder Quarzsanden gefertigt, sind unsere Wandbeläge unverwechselbare Hingucker, mit denen Sie Ihren individuellen Einrichtungsgeschmack unterstreichen können. Die spezifischen Eigenschaften der Materialien schaffen Gestaltungsspielräume, die jenen klassischer Wandverkleidungen in nichts nachstehen. Welche Potenziale konkret in den vielfältigen Designs schlummern und wie die Verkleidungen angebracht werden, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Wandverkleidungen aus Holz

Wenn Sie sich gerne mit Holzmöbeln einrichten, liegt es nahe, auch bei der Wandgestaltung auf dieses langlebige und nachhaltige Material zu setzen. Wir denken dabei jedoch weder an die typischen Holzpaneele, wie sie in den Achtzigerjahren im Trend lagen, noch an Kunststoff-Wandbeläge in Holzoptik, die lange Zeit durch günstige Preise und authentische Designs Anklang fanden. Für uns steht fest, dass es keine befriedigende Alternative zu Holz gibt. Zeitgemäße Wandverkleidungen aus diesem Naturmaterial überzeugen sowohl in puncto Ästhetik, als auch in ihrer Verarbeitbarkeit! Aber das sind längst nicht alle Vorteile:

  • warme Ausstrahlung und natürliche Sinnlichkeit
  • positiver Beitrag zum Raumklima
  • sowohl langlebig, als auch pflegeleicht
  • Nachbearbeitung bzw. Auffrischung möglich

Entdecken Sie diese und weitere Vorzüge von Wandverkleidungen aus Holz bei einem Streifzug durch unser Sortiment und wählen Sie aus den Kollektionen "Vertical Wood" der Marke Hinterseer sowie "PARO" aus dem Hause JOKA die passende Holzart oder Holzfarbe für Ihren Anwendungsfall – ganz gleich, ob für den privaten oder gewerblichen Bereich. Die angebotenen Wandverkleidungen sind ausnahmslos für beide geeignet. Ihre einzelnen Paneele oder Lamellen bestehen aus Echtholz und vereinen somit rustikales Aussehen mit natürlicher Schönheit. Das bedeutet auch, dass sich die Unterschiede der verschiedenen Holzarten – wie Fichte, Eiche, Kirschbaum und Zirbe – deutlich für den Betrachter abzeichnen.

In den Gesamteindruck der hölzernen Wandbeläge spielt zudem die Oberflächenbehandlung der Paneele oder Lamellen hinein. Sie erkennen diese entweder mit bloßem Auge anhand der Produktbilder, auf jeden Fall aber an der Artikelbezeichnung, welche dann eine der folgenden Formulierungen enthält:

Gebürstet Die Holzmaserung wird durch Bürstung hervorgehoben. Die Holzoberfläche wirkt rustikal.
Geölt Die natürliche Holzfarbe wird durch Öl hervorgehoben. Die Holzoberfläche ist grundlegend vor äußeren Einflüssen geschützt.
Patina Die Holzoberfläche wird künstlich gealtert, um plastischer zu wirken und somit eine wertige Optik zu erzielen.
Roh Die Holzoberfläche ist noch unbehandelt. Das Holz zeigt sich von seiner natürlichen Seite.

Je nachdem, wie die Oberflächenbehandlung einer Wandverkleidung ausfällt, eignet sie sich für unterschiedliche Wohnstile. So sind unbehandelte Ausführungen eher für den Landhausstil oder den skandinavischen Stil geeignet, während gebürstete Ausführungen wegen ihrer rauen Optik eher zum modernen Loft- bzw. Industriestil passen. Patinierte Wandverkleidungen lassen sich wiederum bestens zu Einrichtungen im Vintage-Stil oder im so genannten "Shabby Chic" kombinieren, während sich geölte Ausführungen tadellos in ein mediterranes Wohnambiente fügen.

Sollten Sie sich unsicher sein, ob die zur Wahl stehenden Holzarten mit Ihrer Einrichtung am Verlegeort harmonieren, hilft Ihnen unser Serviceteam gerne weiter. Auf Wunsch gehen die Kollegen auch auf Fragen zur Montage der Wandverkleidungen ein. Grundsätzlich lassen sich die Paneele so einfach miteinander verbinden wie die Planken oder Dielen unserer Bodenbeläge. Das sollte mit etwas handwerklichem Geschick problemlos klappen. Wichtig ist nur, dass es einen geeigneten Untergrund gibt:

  • Auf einer Mauer oder Betonwand sollten Sie zunächst eine Unterkonstruktion errichten. Diese sollte Unebenheiten ausgleichen und Luftzirkulation zulassen.
  • Sehr gut als Untergrund eignen sich flächig an der Wand befestigte Span- oder mehrschichtige OSB-Platten. Hier können Sie die Paneele mit geeigneten Schrauben sicher und gleichmäßig befestigen.
  • Ebenfalls als Untergrund geeignet sind Gipskartonplatten mit einer Tragfähigkeit von mindestens 15 kg/m².

Möchten Sie eine Wandverkleidung mit Holz in einem Feuchtraum wie Küche oder Bad anbringen? Dann empfehlen wir, sich vor dem Kauf mit unseren Beratern in Verbindung zu setzen.

Wandverkleidungen mit Steinoberfläche

Wenn Sie sich eher für einen cleanen, modernen Wohnstil begeistern, ist Stein für Ihre Wandverkleidung besser geeignet. Im Handel finden Sie viele Naturstein- und Verblendstein-Systeme, während sich BodenFuchs24 auf Systeme spezialisiert hat, bei denen dünne Steinschichten zum Einsatz kommen und mit einem künstlichen Trägermaterial kombiniert werden. Der Stein dient hierbei als nach außen sichtbare Oberfläche, während der Träger – beispielsweise glasfaserverstärktes Polyester – die innere Seite der Verkleidung bildet. Ein solches Hybrid hat gegenüber Natur- und Verblendsteinen folgende Vorteile:

  • leichtere und schnellere Verarbeitung
  • geringerer Platz- bzw. Raumbedarf
  • ausnahmslos feuchtraumgeeignet und abwaschbar

Den Kern unseres Sortiments bildet die Kollektion "ARDESIO" von JOKA, bei der auf feinen Glimmerschiefer als Material für die Oberflächen zurückgegriffen wird. Dabei handelt es sich um eine Art Stein-Furnier, denn der Schiefer ist nur zwischen 0,1 bis 1,4 mm stark. Das macht die einzelnen Paneele dünn und leicht, ohne ästhetische Nachteile mit sich zu bringen. Der Wandbelag sieht genauso einzigartig und facettenreich wie Naturschiefer aus. Dies spiegelt sich auch in der Vielfalt von "ARDESIO" wider, deren Modelle sich nicht nur in einem breiten Spektrum von helleren bis dunkleren Grau-Tönen bewegen, sondern auch marmorierte und farblich durchwachsene Verläufe bieten.

Passende Anwendungsbereiche für Wandverkleidungen mit Stein liegen im Wohn- wie im Objektbereich gleichermaßen. Die Schieferflächen vermitteln stets einen Eindruck von kühler Klarheit und natürlicher Reinheit, der durch eine Kombination mit Glas- und Metallelementen verstärkt oder durch Einrichtungselemente aus Holz oder anderen organischen Materialien kontrastiert werden kann. Dem entsprechend eignen sich neben Büroräumen auch Badezimmer, Foyers, Flure, Küchen und Wohnzimmer für diese Form der Wandgestaltung.

Da die dünnen Schieferplatten beim Verarbeiten nicht geschraubt, sondern geklebt werden, könnte ein Laie den voreiligen Schluss ziehen, dass es sich um Steintapeten handelt. Deshalb weisen wir an dieser Stelle auf die Unterschiede hin: Steintapeten bestehen aus Papier oder Vlies und tragen lediglich ein Stein-Dekor, während unsere Wandverkleidungen tatsächlich eine Steinschicht aufweisen. Sie sind deshalb auch nicht als Rollen-, sondern als Stückware erhältlich.

Alternative zu Stein: Wandtapeten in Betonoptik

Anders verhält es sich bei den Produkten aus der Kollektion "VARIANO Wall" von JOKA – hier ist die Verwandtschaft zur Steintapete nicht ganz von der Hand zu weisen: Der Wandbelag besteht aus einem polymer-mineralischem Verbundwerkstoff, den eine strukturierte Oberfläche in Betonoptik und -haptik kennzeichnet. (Im Handel sind auch Varianten in Rost- und Sandstein-Optik erhältlich.) Das Trägermaterial ist – ähnlich wie bei Steintapeten – ein Vliesgewebe. Die gesamte Kollektion wird als Rollenware verkauft, wobei jede einzelne Rolle handgefertigt wird und somit einzigartig ist. Die Verarbeitung an der Wand erfolgt durch ansatzfreies Verkleben.

Mit einem stolzen Preis von 260 Euro/m² sind die Betontapeten von JOKA alles andere als ein Schnäppchen und eher für den Objekt- als für den Wohnbereich interessant. Hier kommen dann auch ihre weiteren Vorzüge zum Tragen:

  • schallabsorbierend
  • schwer entflammbar
  • scheuer- und lichtbeständig
  • stoßunempfindlich
  • wärmedämmend
  • besonders robust

Mit diesen Eigenschaften eignet sich der Wandbelag nicht nur für Loftwohnungen, Großraumbüros und Konferenzräume, sondern auch für Aufenthalts- oder Sanitärbereiche in der Gastronomie bzw. Veranstaltungsbranche. Hier stellt er eine spannende Alternative zu Fliesen oder echtem Sichtbeton dar.

Haben Sie sich für eine der attraktiven Wandverkleidungen entschieden? Dann sollten Sie nicht länger zögern: Suchen Sie sich noch heute Ihre favorisierte Variante aus und bestellen Sie sie sicher und günstig im Onlineshop von BodenFuchs24! Bei Fragen rund um das Sortiment oder den Bestellablauf können Sie sich gerne an unser Beraterteam wenden. Es ist während der Servicezeiten telefonisch für Sie da. Alternativ schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!