HINWEIS: Aufgrund einer Störung bei der Telekom ist unser Kundenservice aktuell telefonisch nur eingeschränkt zu erreichen.
Bitte senden Sie uns eine E-Mail, wir werden uns danach umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank.

Filtern

Wineo 1200 - Bioboden

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 18 von 36

Kaufberatung: Wineo 1200

Wineo 1200 Bioboden: Blauer Engel SiegelVielleicht haben Sie bereits unsere Kaufberatung zum Bio-Vinyl gelesen? Dann wissen Sie, dass diese ökologischen Bodenbeläge in puncto Strapazierfähigkeit keine Nachteile gegenüber herkömmlichen Vinylböden aufweisen. Das gilt auch für die PURLINE Bioböden von Wineo. Und nicht nur das: Mit ihrem elastischen Kern aus Ecuran, stabilisierenden Glasfaserarmierungen und einer Nutzschicht aus Polyurethan können sie es mit hochwertigen Vinylböden aufnehmen, punkten dabei aber noch mit wohngesunden Emissionswerten, pflegeleichten Oberflächen, hohem Verlegekomfort und ausgezeichneter punktueller Belastbarkeit.

Neben der PURLINE-Kollektion Wineo 1000, die zur Anwendung in Wohnbereichen konzipiert ist, gibt es zwei Kollektionen, die für hochfrequentierte Böden geeignet sind: Zum einen Wineo 1500 mit Belägen für stark beanspruchte Gewerbe- und Objekträume, und dazu Wineo 1200 mit Belägen für normal beanspruchte Gewerbe- und Objekträume sowie für stark beanspruchte Wohnbereiche wie Flure, Küchen, Hobbyräume und gegebenenfalls auch Wohnzimmer. Interessierte können in dieser Kollektion zwischen einem Klebe- und zwei Klickböden mit unterschiedlichem Materialaufbau wählen:

Wie bei der Kollektion Wineo 1000 sind auch die Multilayer-Böden der Kollektion Wineo 1200 anders aufgebaut als die herkömmliche Klickvariante. Neben einer stabilisierenden Grundschicht aus Ecuran verfügen sie über eine hochdichte Faserplatte (HDF), die von einer integrierten Unterlagsmatte ergänzt wird. Hintergrund ist, dass die HDF-Platte den Belag versteift, womit er einen höheren Trittschall erzeugen würde. Die Unterlagsmatte gleicht diesen Nebeneffekt aus, indem Sie den Belag zum Untergrund hin dämpft und somit den Trittschall reduziert.

Neben ihrem Materialaufbau unterscheiden sich die Multilayer-Böden auch von ihrem Format her von der herkömmlichen Klebe- und Klickvariante. Während letztere mit 1.000 x 500 mm bei Vinylfliesen und 1.500 x 250 mm bei Vinylplanken schon vergleichsweise große Belagsstücke bieten, gibt es Wineo 1200 MultiLayer in einem XL-Format, das seinen Namen verdient: Die Fliesenstücke sind hier 914 x 488 mm groß, die Planken messen beachtliche 1.845 x 237 mm.

Häufige Fragen zu Wineo 1200

Wie lautet die Nutzungsklasse von Wineo 1200?

23, 33 und 42. Das heißt, dass der Bioboden nicht nur auf eine starke Beanspruchung im privaten Wohnbereich, sondern auch im gewerblichen Bereich ausgelegt ist. Darüber hinaus ist er einer normalen Beanspruchung in Objekten der Leichtindustrie gewachsen.

Was ist Wineo 1200 wood und stone?

– Mit diesen Namenszusätzen unterscheidet der Hersteller die Beläge in Holzoptik und die Beläge in Steinoptik. In unserem Onlineshop lassen wir diese Zusätze weg, da Sie unser Sortiment mit dem Filter Optik bequem nach Holz- oder Steinoptik unterscheiden können.

Was ist ein Rigid-Boden?

– Abgeleitet von dem Wort "rigide", handelt es sich dabei um einen Bodenbelag mit einem starren Kern. Bei Wineo 1200 MultiLayer wird dieser Kern von einer HDF-Trägerplatte gebildet, die dank Aqua-Protect-Technik gegen den Einfluss von Feuchtigkeit geschützt ist. Die wesentlichen Vorteile einer starren Trägerschicht bestehen darin, dass sie den Belag dimensionsstabiler macht und die Verlegung auf unebenem Untergrund erleichtert.

Ist Wineo 1200 für Feuchträume geeignet?

– Ja. Selbst die Multilayer-Böden mit ihrem Rigid-Kern aus HDF können in Feuchträumen wie Bädern und Küchen verlegt werden.

Sind Ihre Fragen damit beantwortet oder gibt es noch Klärungsbedarf? Wenn das so ist, wenden Sie sich am besten an unser Serviceteam! Dieses ist während der Bürozeiten telefonisch für Sie da. Sie können es aber auch per E-Mail oder über unser Kontaktformular erreichen.