Filtern

Wohnteppiche

Seite 1 von 11
Artikel 1 - 18 von 189

WohnteppichGemusterter Wohnteppich im Schlafzimmer

Kaufberatung: Teppiche für jedes Zimmer

Wenn Sie Ihren Fußboden verschönern möchten, steht Ihnen im Handel eine Vielzahl an Bodendekorationen zur Auswahl: von Blumenhockern, über Vasen bis hin zu Sitzsäcken und Bodenleuchten. Sie alle eignen sich jedoch nur zur punktuellen Ausgestaltung. Soll der Boden wirksamer aufgewertet werten, sind Teppiche die beste Lösung. Grund Nummer eins: Sie fallen besser auf als jede Bodendeko, weil sie sich vom Untergrund optisch abheben. Und Grund Nummer zwei: Sie bilden einen zusätzlichen Bodenbelag, der mehrere Funktionen übernimmt.

  • Wohnteppiche wirken als Staub- und Schmutzfänger, die die Raumluft sauberhalten.
  • Sie schützen den Boden, auf dem sie verlegt sind.
  • Sie mindern den Geh- und Trittschall sowie den Hall in Räumen.
  • Sie sind fußwarm und bilden einen rutschhemmenden Bereich.
  • Sie verleihen Räumen eine optische Struktur – wie Wegweiser für das Auge.

Hinzu kommt die dekorative Wirkung der textilen Bodenbeläge: So tragen sie einerseits zur Wohnlichkeit bei, indem sie offenen Bodenflächen Inhalt geben und ihre glatten Oberflächen durch weiche, feingliedrige Texturen bereichern; und können andererseits in die Farbgestaltung von Räumen einbezogen werden – wahlweise als Farbtupfer, der sich von seiner dezenten Umgebung absetzt, oder als optischer Vermittler zwischen den Farben der Wände, der Einrichtung und des Bodens.

Neugierig geworden? Dann stöbern Sie gleich durch unser Sortiment! Im Onlineshop von BodenFuchs24 finden Teppiche für jedes Zimmer und in vielen Formaten – vom kleinen Läufer bis zum großen Rechteck. Gerne sind wir Ihnen bei der Kaufentscheidung behilflich!

Unser erster Tipp lautet: Lassen Sie sich nicht gleich von Format und Farbe verführen! Beides mögen die augenscheinlichsten Merkmale von Wohnteppichen sein, aber Sie sollten nicht die einzigen Kaufkriterien bleiben. Nehmen Sie bei Ihrer Entscheidung zumindest auch darauf Rücksicht, welche Gesamthöhe, welches Material und welchen Stil ein Teppich aufweist. Wenn Sie es ganz genau nehmen möchten, sollten Sie auch das Gewicht und die Rückenausstattung in Ihre Abwägungen einbeziehen. Beides sind wichtige Qualitätskriterien, aus denen sich auch Preisunterschiede ableiten.

Wohnteppich nach Gesamthöhe auswählen

Ob Polhöhe oder Florhöhe – gemeint ist am Ende dasselbe: Wie hoch steht die Teppichoberfläche vom Teppichrücken ab? Der Wert wird von Herstellern in Millimetern angegeben. Liegt er unter zwanzig Millimetern, sprechen wir von Kurzflorteppichen. Liegt er darüber, handelt es sich um Hochflorteppiche. Weil beide ihre Vor- und Nachteile haben, wird Ihre Entscheidung vor allem davon abhängen, welche Haptik Ihnen lieber ist: Mögen Sie eher flauschige oder eher robuste Teppiche?

Praktisch veranlagt: Kurzflorteppiche

Ein kurzer Flor ist weder flauschig, noch griffig. Dafür lässt er sich im Alltag leichter sauber halten und reagiert weniger empfindlich auf mechanische Einflüsse durch Schuhsohlen, Haustierpfoten, schwere Möbel etc. Kurzflorteppiche sind daher besonders in viel frequentierten Bereichen die bessere Wahl, allen voran in Küchen, Fluren und anderen Durchgangsbereichen. Auch der klassische Teppichläufer mit seinen länglichen Dimensionen ist stets mit kurzem Flor ausgestattet. In Wohnzimmern halten sich Vor- und Nachteile in etwa die Waage, während kurzflorige Badezimmerteppiche zwar weniger gemütlich als Hochflorteppiche, aber dafür umso hygienischer sind.

Gemütliche Typen: Hochflorteppiche

In hohem Flor können Sie nicht nur Ihre Fußzehen vergraben, sondern auch Licht- und Schattenspiele beobachten. Je nach Tageszeit und Lichteinfall zeigen sich Hochflorteppiche von einer anderen Seite. Als besonders abwechslungsreich erweisen sich so genannte Shaggys, was ins Deutsche übersetzt so viel wie "Zottelige" heißt. Die Bezeichnung rührt daher, dass sich Teppichfasern ab einer Florhöhe von dreißig Millimetern fellartig anfühlen. Dem entsprechend können sie auch in verschiedene Richtungen gestrichen und gedrückt werden, was ein dynamisches, fleckiges Gesamtbild ergibt. Beliebt sind hochflorige Teppiche in Rückzugsbereichen wie dem Schlafzimmer oder der Sofaecke, wo sie als fußwarme Unterlage sowie als Wohnaccessoire geschätzt sind. Auch in Kinderzimmern und Bädern ist ihre kuschelige Oberfläche sehr gefragt.

Wohnteppich nach Material auswählen

Ein wichtiges Qualitätskriterium für Teppichware – ganz gleich, ob es sich um Teppiche oder Teppichbeläge handelt – ist ihr Material. Sie finden die entsprechende Angabe auf den Artikeldetailseiten. Eine solche "Textilinformation", die die Anteile der Materialien aufschlüsselt, ist gesetzlich vorgeschrieben. Zu den verbreitetsten Materialien zählen synthetische Fasern aus Acryl, Polyester, Polypropylen und Viskose. Dem gegenüber stehen nachhaltige Naturfasern aus Jute, Seide und Wolle – sowohl pflanzlichen, als auch tierischen Ursprungs. Teppiche aus Naturfasern sind umweltfreundlicher in der Herstellung und besser für die Wohngesundheit, weil sie weder Schadstoffe enthalten, noch Mikroplastik in die Raumluft abgeben. Auf der anderen Seite ermöglichen synthetische Fasern eine kostengünstigere Herstellung und verleihen Teppichen oftmals bessere Pflegeeigenschaften. Übrigens: Eine Sonderform der Naturteppiche sind Fellteppiche, beispielsweise aus Schaf- oder Lammfellen, die allerdings nicht zum Sortiment von BodenFuchs24 gehören.

Wohnteppich nach Stil auswählen

Neben dem Format und der Farbgebung gehört auch der Stil zu den äußeren Merkmalen eines Teppichs. Er ergibt sich im Zusammenspiel aus Fertigungsart, dem verwendeten Material, der Florhöhe und dem Design des Flors. Zierelemente wie Fransen runden das stilistische Gesamtbild ab. Traditionelle Teppichstile sind vor allem an den Mustern zu erkennen, die eingewebt oder eingeknüpft werden. Sie haben bestimmt schon einmal vom Berber-, Perser- oder Orientstil gehört. Ihre traditionellen Stilelemente fließen bis heute in die Gestaltung von Teppichen ein. In unserem Onlineshop können Sie wählen zwischen:

  • modernen Teppichen mit Motiven aus der Kunst, abstrakten Mustern oder kreativen Farbverläufen
  • Teppichen im Retro-Stil, die Elemente traditioneller Teppichmuster aufgreifen und neu interpretieren
  • Teppichen im Shabby-Look, die sich durch verwaschene Farben und Muster auszeichnen
  • Teppichen im skandinavischen Stil, die durch ruhige, schlichte Muster und eine dezente Farbgebung auffallen
  • Patchwork-Teppiche, die mehrere Stile in Form von Rechtecken oder Streifen miteinander kombinieren
  • Streifen- und Zick-Zack-Teppiche, bei denen eben solche das Gesamtbild dominieren
  • Motivteppiche für Kinder, auf denen Tierfiguren, Verzierungen oder ganze Spielstraßen aufgedruckt sind

Wohnteppiche für Kinder: Kinderteppiche

Ganz wichtig: Für Kinderzimmer eignen sich andere Teppiche als für Jugendzimmer! Die Jüngsten freuen sich vor allem über fußwarme, fröhlich gestaltete Exemplare, deren Abmessungen gerne von rechteckigen Standardformaten wie 60 x 90 cm, 120 cm x 180 cm oder 140 x 200 cm abweichen dürfen – so wie sich auch Kinderbetten und Kindertische in ihren Abmessungen von Erwachsenenmöbeln unterscheiden. Neben kindgerechten Motivteppichen finden Sie bei BodenFuchs24 auch figürliche Teppiche, die den Umrissen von Tieren, Wolken, Herzen nachempfunden sind. Für Kinderzimmer, die nicht mehr als Spielzimmer, sondern eher als Rückzugsbereich genutzt werden, können Sie praktisch aus dem Vollen schöpfen. Hier ist – je nach Einrichtungsgeschmack des Teenagers – alles denkbar. Wir empfehlen, passend zur Sturm-und-Drang-Zeit, unsere Designteppiche mit kräftigen Farben.

Sind Sie mit der Kaufberatung zufrieden? Oder haben Sie noch Fragen zu unseren Wohnteppichen? – Wenn das so ist, nehmen Sie am besten Kontakt mit unserer Kundenberatung auf! Das Team beantwortet Ihnen gerne Fragen zu einzelnen Artikeln oder zum Bestellvorgang. Sie erreichen es während der Bürozeiten über unsere Hotline oder alternativ per E-Mail. Außerdem steht Ihnen in unserem Onlineshop ein Kontaktformular zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!