Filtern

Project Floors Klebevinyl

Seite 1 von 13
Artikel 1 - 18 von 231

Project Floors Klebe-VinylbodenProject Floors Klenevinyl im Wohnzimmer

Kaufberatung: Project Floors Klebevinyl

Klebevinyl setzt bei der Verlegung zwar handwerkliche Kenntnisse voraus, speziell im Umgang mit Klebemitteln und bei der Vorbereitung von Untergründen, gegenüber Klick-Vinyl hat es allerdings mehrere Vorteile: So erweist es sich bei hohen Beanspruchungen als zuverlässiger in puncto Stabilität und unempfindlicher gegenüber hohen Temperaturen, die bei Vinylböden mitunter die Form- und Maßstabilität gefährden können.

Was spricht für Project Floors?

Wenn Sie sich für Klebevinyl entschieden haben und nun nach geeigneten Belägen in Markenqualität suchen, sind Sie bei Project Floors an der richtigen Adresse. Das deutsche Unternehmen ist seit 1999 am Markt vertreten und hat sich als einziger Vinylboden-Spezialist unter den führenden Bodenbelagsmarken hervorgetan. Seine erfolgreiche Entwicklung beruht nicht nur auf einem guten Gespür für die Wünsche der Kundschaft, sondern auch auf einer schlanken Unternehmensstruktur mit dem Hauptquartier in Hürth bei Köln und der Produktionsstätte in Taiwan. So hat Project Floors die volle Kontrolle über den Produktionsprozess – vom ersten Entwurf bis zum lieferfertigen Bodenbelag – und bleibt dabei wettbewerbsfähig in seiner Preisgestaltung, ohne dass Qualität und Klimaschutz zu kurz kommen. An den Produktionsstandorten erreichte das Unternehmen eine ISO 14001-Zertifizierung nach weltweit akzeptierten und angewendeten Standards für Umweltmanagementsysteme. Hinzu kommt, dass es den Recyclinganteil in seinen Vinylböden stetig ausbaut – mittlerweile erreicht er bis zu dreißig Prozent. Für die nähere Zukunft arbeitet Project Floors an einem kunststoffsparenden Bio-Designboden, der ohne Vinyl bzw. Polyvinylchlorid (PVC) auskommt.

Klebevinyl von Project Floors – alle Kollektionen


Als langjähriger Partner und Fachhändler von Project Floors können wir Ihnen in unserem Onlineshop die komplette Produktpalette im Bereich Klebevinyl anbieten. Sie verteilt sich auf fünf Kollektionen, die Project Floors mithilfe zweier Label grundlegend nach den geeigneten Anwendungsbereichen unterteilt: So repräsentiert floors@home alle Klebe-Vinylböden für Wohnbereiche und floors@work alle Klebe-Vinylböden für Objekt- und Gewerbebereiche. Die Zahlen hinter den Labels geben die Nutzschichtdicke der Beläge an.

  • Demzufolge sind die Beläge der Kollektion floors@home /20 jeweils mit einer Nutzschicht von 0,20 mm ausgestattet, was dem Mindestwert für Vinylböden in privaten Wohnräumen entspricht. Es handelt sich somit um eine Kollektion im Einstiegssegment, die besonders für wenig frequentierte Räume wie Arbeitszimmer, Gästezimmer und Schlafzimmer konzipiert ist.
  • Für stark frequentierte Wohnzimmer und Küchen sollten Sie lieber zur Kollektion floors@home /30 greifen. Ihre Beläge weisen eine Nutzschicht von 0,30 mm auf und können bedenkenlos auch in gewerblich genutzten Räumen mit niedriger Frequentierung verlegt werden. Um den vielseitigen Anwendungsbereichen gerecht zu werden, bietet Project Floors bei floors@home /30 die meisten Designvarianten an: Wählen Sie aus über achtzig Holznachbildungen und über zwanzig Klebe-Vinylböden in Fliesenoptik!
  • Wer Geschäftsräume mit wohnlichen Fußböden ausstatten möchte, findet die passenden Beläge in der Kollektion floors@home /40. Mit einer Nutzschicht von 0,40 mm übertreffen sie die Anforderungen des Wohnbereichs und kommen in ihrer Strapazierfähigkeit bereits hochwertigen Objekt- und Gewerbeböden nahe. Passend zu gemütlichen Büros, schicken kleinen Ladengeschäften und gepflegten Eingangsbereichen in Mehrfamilienhäusern, ist das Klebevinyl der Kollektion mit modernen bis rustikalen Holzoptiken und ausgewählten Steinimitaten gestaltet.
  • Für alle Wohnräume und die meisten Objekt- und Gewerbebereiche geeignet ist die Kollektion floors@work /55. Derart universell aufgestellt, bietet sie auch die größte Auswahl aller Klebevinyl-Kollektionen von Project Floors. Wählen Sie aus über einhundert Holznachbildungen und über dreißig Belägen in Fliesen- und Steinoptiken – darunter auch Varianten, mit denen Sie spezielle Verlegemuster realisieren können.
  • Speziell auf stark frequentierte Objekt- und Gewerbebereiche ist die Kollektion floors@work /80 ausgerichtet. Sie kommt bei unserer Kundschaft beispielsweise in Großraumbüros, Einzelhandelsgeschäften, Gästebereichen der Gastronomie sowie in Aufenthalts- und Verwaltungsräumen von Industriebetrieben zum Einsatz und hat sich dabei in ästhetischer und praktischer Hinsicht bewährt.

Alle Klebeböden von Project Floors sind als klassisches Vollvinyl gestaltet und demzufolge um einen elastischen Vinyl-Kern aufgebaut. Dieser ermöglicht einen renovierungsfreundlichen Materialaufbau von flachen 2,00 mm bis höchstens 2,50 mm. Ein weiterer Vorteil: Alle Beläge sind wasserfest und zur Verlegung in Feuchträumen zugelassen. Beachten Sie lediglich, dass Wintergärten und andere Räume mit starker Sonneneinstrahlung keine geeigneten Anwendungsbereiche darstellen, weil sich Vollvinylböden bei hohen Temperaturen zu stark ausdehnen können. Gesundheitlichen Bedenken gegenüber dem Materialaufbau begegnet Project Floors mit überzeugenden Argumenten: Zum einen werden bei der Herstellung ausschließlich phthalatfreie Weichmacher verwendet. Zum anderen werden die Emissionen der Beläge regelmäßig geprüft und sind nachweislich so gering, dass sie die Richtlinien des "Indoor Air Comfort Gold"-Zertifikats erfüllen. Das heißt im Umkehrschluss, dass die Emissionen nicht nur die gesetzlichen Raumluftanforderungen der Europäischen Union (EU) übererfüllen, sondern auch die Grenzwerte aller freiwilligen Gütezeichen unterschreiten.

Häufige Fragen zum Project Floors Klebevinyl


Welche Klebemittel sind für Project Floors Klebevinyl geeignet?

– Antworten darauf finden Sie auf der Artikeldetailseite des gewünschten Belags. Hier zeigt Ihnen unser Onlineshop im Bereich "Empfehlungen" die zugelassenen Nass- und Trocken-Klebemittel an. Sie können diese gleich dazubestellen. Hinweise zur Anwendung der Mittel finden Sie auf den Verpackungen sowie im Lieferumfang.

Welche Verlegemuster sind mit Project Floors Klebevinyl umsetzbar?

– Neben dem herkömmlichen Halbverband, bei dem die Belagsstücke von Reihe zu Reihe immer um eine halbe Länge versetzt verlegt werden, können die Beläge der Serien Fischgrät und Chevron auch in den gleichnamigen Parkett-Verlegemustern verlegt werden. Die Formate der Vinyldielen sind speziell darauf abgestimmt. Hinzu kommt die Serie Groutline, die das Verlegen unterschiedlich großer Belagsstücke in einem Wilden Verband ermöglicht.

Wie kann das herkömmliche Verlegemuster individualisiert werden?

– Sie können einzelne Belagsstücke oder Reihen im Halbverband mithilfe von Project Floors Akzentstreifen hervorheben und somit das Gesamtbild nach Ihren Vorstellungen strukturieren. Insbesondere bei den Belägen in Steinoptik verstärken die Fugenprofile den Eindruck, als handele es sich bei den Belagsstücken um echte Natursteinfliesen.

Haben Sie Lust darauf bekommen, durch die Klebevinyl-Kollektionen von Project Floors zu stöbern? Dann zögern Sie nicht länger und suchen Sie sich Ihren Wunschboden aus! Wir empfehlen, vor dem Kauf unseren Musterservice zu nutzen. Bei Fragen zu einzelnen Artikeln oder zum Bestellprozess in unserem Onlineshop wenden Sie sich am besten telefonisch, per E-Mail oder über das Kontaktformular an unser Serviceteam.