Filtern

JOKA Boden

Seite 1 von 14
Artikel 1 - 18 von 242

JOKA Boden & Fußboden-Zubehör bei BodenFuchs24

Die vier großen Buchstaben der Marke sind Ihnen sicher schon einmal begegnet. Auf der Suche nach einem neuen Bodenbelag, einer Wandverkleidung, einer Tür, einer Tapete oder anderen Gegenständen zur Inneneinrichtung kommt man in Deutschland kaum an JOKA vorbei – vor allem wegen der zahlreichen Fachberater, Showrooms und "CityStores", die über das Land verteilt sind. Hinzu kommt die rege Sponsoring-Tätigkeit im Skisport, durch die das Logo der Marke eine große Fernsehpräsenz erhält.

Erfolgreiche Handelsmarke – nicht nur für Bodenbeläge

Erstmals in Erscheinung trat JOKA Mitte der Neunzigerjahre, als die W. & L. Jordan GmbH den Wiedererkennungswert ihrer Waren und Dienstleistungen verbessern wollte und die Marke zu diesem Zweck beim Deutschen Patent- und Markenamt anmeldete. Neben INKU und Collection Classic bildet sie heute das wichtigste Aushängeschild des 1919 gegründeten Familienunternehmens. Der Name Jordan ist dagegen eher in Fachkreisen ein Begriff. Mit ihm adressiert die in Kassel ansässige Geschäftsleitung vor allem gewerbliche Kunden wie Bodenleger, Raumausstatter, Tischler und andere Handwerksbetriebe. Das grün-weiße Logo mit dem Nadelbaum ziert über sechzig Niederlassungen deutschlandweit.

Als einfacher Holzhändler gegründet, ist Jordan bis heute ein Handelsunternehmen geblieben, sodass es die von ihm angebotenen Waren nicht selbst produziert. Dies gilt auch für die Fußbodenbeläge der Marke JOKA, die zusammen mit Partnern aus der Industrie entwickelt und gefertigt werden. Der Vertrieb erfolgt dann über die Infrastruktur von Jordan. Offensichtlich gibt der Erfolg diesem Prinzip Recht: 2020 konnte Jordan ein riesiges Zentrallager bei Kassel in Betrieb nehmen, das Platz für 5.000 Rollen und über 13.000 Paletten JOKA Böden bietet. Die meisten davon können innerhalb von 24 Stunden an die bundesweiten Standorte bzw. an die Kunden in Deutschland ausgeliefert werden.

Als langjähriger Handelspartner, hat sich BodenFuchs24 mittlerweile auf die Designböden von JOKA spezialisiert. So finden Sie in unserem Onlineshop nicht nur alle Vinylboden-Kollektionen der Marke, sondern auch die Naturdesignböden 833 Xplora. Letztere werden komplett ohne Polyvinylchlorid (PVC) gefertigt, was sie von herkömmlichen, PVC-haltigen Designböden unterscheidet.

Vinyl-Designboden von JOKA

Die so genannten Vinyl-Designböden – oder kurz: Vinylböden – sind Weiterentwicklungen der früheren PVC-Böden, die vorwiegend als Meterware produziert wurden. Um eine günstige Alternative zu Parkett und Fliesen zu schaffen, änderten viele Hersteller Ende der Neunzigerjahre ihre Rezepturen. So erreichten sie, dass die flachen, elastischen PVC-Fußböden auch in handlichen Stücken vom Format von Fliesen, Dielen und Planken gefertigt werden konnten. Weil die Belagsstücke in dieser Form auch mit Klicksystemen erweiterbar waren, eröffneten sich neue Möglichkeiten bei der Verlegung der Böden: Neben der obligatorischen Verklebung wurde auch eine klebstofffreie Befestigung nach dem Vorbild von Laminatböden möglich.

Im aktuellen Portfolio von JOKA spiegeln sich die Verlegearten in der Aufteilung der Kollektionen Design 330/340 und Design 550 wider, welche einmal als Klebevinyl und einmal als Klick-Vinyl zur Verfügung stehen. In ihrem Materialaufbau unterscheiden sich die einzelnen Vinylböden von JOKA nur unwesentlich. Bis auf die Kollektion Design 230 HDF setzen sich die Beläge immer aus Vinylschichten zusammen. Das Kürzel "HDF" signalisiert, dass es sich bei Design 230 um Vinyllaminat handelt – einer Symbiose aus Vinylboden und Laminat, bei der die tragende Schicht aus hochdichter Faserplatte (HDF) besteht und nur die übrigen Schichten aus PVC.

Bio-Designboden von JOKA

Obwohl PVC lange Zeit unverzichtbar war, um die Designböden elastisch zu gestalten, gelang es in den letzten Jahren immer mehr Herstellern, den Kunststoff durch alternative Verbundstoffe zu ersetzen. Bei 883 Xplora kommt ein so genanntes "Organic Rigid Board" zum Einsatz, das aus verdichteten Holzfasern besteht. Diese ergeben eine relativ starre Trägerschicht, sodass die Beläge im Vergleich zu herkömmlichen Vinylböden wenig elastisch sind und mit einer dämmenden Unterlage ergänzt werden sollten. Abgesehen davon weisen die Xplora-Böden durchaus vergleichbare technische und praktische Eigenschaften auf: Sie sind strapazierfähig, feuchtigkeitsbeständig, leicht zu verlegen und verfügen über eine unempfindliche, anspruchslose Oberfläche. Auf ihrer Dekorschicht können dieselben authentischen Holz- und Steinnachbildungen umgesetzt werden wie bei herkömmlichen Vinylböden. Auf der anderen Seite bringt der Verzicht auf PVC viele Vorteile mit sich: keine Weichmacher, niedrige Emissionen, nachhaltige Rohstoffe und eine CO2-neutrale Herstellung. Die Bezeichnung als Bio-Designboden ist somit absolut gerechtfertigt!

Muster von JOKA Böden bestellen

Um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern, geben wir Ihnen die Möglichkeit über unseren Onlineshop aussagekräftige Dekormuster aller JOKA Böden zu bestellen. So können Sie Ihre favorisierten Beläge in Ruhe in Augenschein nehmen und miteinander vergleichen. Für den Versand der Muster berechnen wir eine kleine Aufwandsgebühr, dafür erhalten Sie von uns einen Einkaufs-Gutschein, der beim endgültigen Kauf des Belags direkt einlösbar ist.

Bodenzubehör von JOKA

Zur fachgerechten Verlegung benötigen Sie in einigen Fällen eine Unterlagsmatte zu Ihrem JOKA Boden. Unter welchen Voraussetzungen diese erforderlich ist, entnehmen Sie am besten der Verlegeanleitung im Lieferumfang. Grundsätzlich empfehlen wir, Klick-Vinyl zugunsten der Raumakustik stets mit einer solchen Dämmmatte zu unterstützen. Sie finden dieses und weitere Zubehöre am schnellsten unter den Produktempfehlungen, die unser Onlineshop auf den Artikeldetailseiten anzeigt. Für die Unterhaltspflege und den Erhalt Ihres JOKA Bodens bieten wir auch Reinigungs- und Pflegemittel an, die vom Hersteller zugelassen sind. Damit können Sie nicht nur hartnäckige Flecken entfernen, sondern auch kleinere Kratzer und Abnutzungsspuren kaschieren, sodass der sanfte Glanz der versiegelten Oberflächen erhalten bleibt.

Wünschen Sie eine weitere Beratung zu JOKA Fußböden? – Dann wenden Sie sich gerne an unsere Kundenberatung! Das Team beantwortet Ihnen Fragen zur Marke, zu einzelnen Artikeln und zur Verlegepraxis. Sie erreichen es während der Bürozeiten telefonisch und ansonsten per E-Mail oder Kontaktformular.